Beim Umzug an alles gedacht?

So unterstützen wir dich bei einem Umzug

Erfahre, worauf du bei einem Umzug achten solltest und welche Fehler du leicht vermeiden kannst.

Organisieren, Packen, Renovieren, Übergabe … und vieles mehr.

Du die Kisten, wir die Verträge.
Umzüge ganz leicht erledigt.

Die Wahl des richtigen Strom & Gasanbieters ist bei einem Umzug eher ein lästiges Thema und wird oft (verständlicherweise) vernachlässigt. Viele melden sich einfach beim örtlichen Grundversorger des neuen Wohnortes an. Ein falscher Tarif kostet so aber schnell mehrere hundert Euro im Jahr zu viel.

Du ziehst in ruhe um, wir kümmern uns um den Rest.

Beim Kistenschleppen können wir dir zwar nicht helfen, aber wir nehmen dir gerne die Formalitäten beim Anmelden deines Strom- und Gasanschluss ab. Wir kennen die Anbieter an deinem neuen Wohnort und vermitteln dir einen Anbieter der zu dir und deiner neuen Wohnsituation passt.

Wenn du möchtest, kündigen wir auch selbstverständlich alle deine alten Verträge an der alten Anschrift. (Wenn du selbst kündigen möchtest haben wir hier Vorlagen bereitgestellt)

Also sag uns einfach, wann du umziehst und wohin. Wir erledigen den Rest.

Jetzt Starten!

Darauf solltest du bei der Wohnungsübergabe achten:

Gut zu wissen: Die Anmeldung sollte in den ersten 2-3 Wochen nach deinem Umzug erfolgen.

Zählernummer und Zählerstand
Notiere alle Zählernummern und Zählerstände

Achte bei der Wohnungsübergabe darauf, alle Zählerstände schriftlich festzuhalten. Und das sowohl in der alten, als auch bei der neuen Wohnung. Sonst zahlst du ggf. die Energiekosten für deinen Nachmieter oder Vormieter mit.

Ein Zähler-Übergabeprotokoll für den Wohnungswechsel kannst du hier herunterladen:

Wohnungsuebergabeprotokoll

Die Zählerstände solltest du unbedingt aufheben, um bei der Schlussabrechnung der alten Wohnung und der ersten Jahresabrechnung der neuen Anschrift zu prüfen, ob alle Stände richtig eingetragen und abgerechnet werden (wir helfen gerne bei der Prüfung).  Fehlt ein Zählerstand beim Anbieter schätzt dieser den Stand auf Basis des bisherigen Verbrauches. In diesem Fall ist das dann oft kein gutes Geschäft für dich. Also aufgepasst!

So kannst du sofort erkennen, ob der Zählerstand geschätzt wurde. Hier haben wir die wichtigsten Information zur Prüfung deiner Abrechnung zusammengestellt.

Nicht vergessen! Auch dein Nachmieter braucht einen neuen Energieanbieter sicher dir 20€ Prämie für deine Empfehlung an uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.