So prüfst du, ob deine Abrechnung für Strom und Gas stimmt.

Die Energieabrechnung im Griff.

Jeder kennt es, die Abrechnung für Strom und Gas flattert ins Haus. Neben dem Anschreiben folgt ein großes Durcheinander an Zahlen und Angaben. Wir haben dir hier die wichtigsten Angaben zusammengestellt, die du bei deiner Abrechnung immer überprüfen solltest. Weiter unten haben wir eine Beispielrechnung angehängt.

 

Grundsätzlich hat eine Strom- oder Gasabrechnung folgenden Aufbau

Abrechnungsbeispiel
Aufbau einer Energieabrechnung

Ist die Rechnung für dich?

Klingt erstmal verrückt, aber es ist durchaus schon vorgekommen, dass eine Rechnung im falschen Briefkasten gelandet ist und der „Empfänger“ nicht auf die Adresse geachtet hat. Prüfe also zunächst, ob die Abrechnung auch für dich ist.

Stimmt der Abrechnungszeitraum?

Vielleicht wohnst du noch kein ganzes Jahr in deiner Wohnung. Prüfe daher, ob der Zeitraum vom Einzug  bis zur Abrechnung stimmt. Wir wollen ja keine Grundgebühren für den Vormieter bezahlen.

Ist die Zählernummer richtig?

Ob es sich bei der Zählernummer in der Abrechnung um deine Handelt kannst du ganz leicht auf  dem Typenschild deines Stromzählers ablesen. Vor allem dann, wenn unterjährig dein Zähler getauscht wurde, solltest du hier genau hinsehen.

Stimmen die Zählerstände?

Überprüfe die eingetragenen Zählerstände auf deiner Jahresabrechnung. Stimmen die Angaben mit den übermittelten Daten überein?  Prüfe auch, wie der Zählerstand abgelesen wurde. Sind die Zählerdaten nicht rechtzeitig beim Versorger eingegangen, kann es sein, dass dieser deinen Verbrauch geschätzt oder errechnet hat. Du kannst es, wie im folgendem Beispiel, oft sehr leicht an der „Ableseart“ erkennen.

Musterrechnung Ableseart
An den kleinen Buchstaben am Zählerstand kannst du die Ableseart erkennen.

Sollte dein Zählerstand geschätzt worden sein, setze dich unbedingt mit deinem Anbieter in Verbindung und teile Ihm den richtigen abgelesenen Zählerstand mit. Ein geschätzter Zählerstand ist nie zu deinem Vorteil.

Stimmen die Vereinbarten Preise?

Der Strompreis setzt sich aus einem Arbeitspreis und meistens einem Grundpreis zusammen. Überprüfe, ob die angegebenen Preise auch den Vereinbarungen entsprechen. Achte hier immer auf die Brutto Preise (inkl. Steuer). Oft steht in der Aufstellung ein Nettopreis und erst unter der Gesamtsumme wird die Mehrwertsteuer dann mit angegeben. Das ist so auch in Ordnung, muss beim Vergleich aber natürlich berücksichtigt werden.

Strompreise
Beispiel: Strompreis Zeitraum und Menge in kWh – Kilowattstunde

Ist der Bonus von der Abrechnung abgezogen?

Bei einigen Verträgen erhältst du einen „Neukundenbonus“,“Bleibebonus“, „Treuebonus“ etc. Für einen Bonus gibt es viele Bezeichnungen. Sollte ein Bonus vereinbart worden sein, achte darauf, dass er auch ordentlich abgezogen wurde. Gerade bei Aktionen wird dieser ab uns zu mal vergessen. Wenn du unsicher bist, frage einfach kurz beim Anbieter nach.

Sind alle geleisteten Abschläge auf der Abrechnung?

Mehr bezahlen als man eigentlich muss möchte niemand gern. Wenn du dir bei den bereits gezahlten Abschlägen unsicher bist, nimm dir deine Kontoauszüge zum Abgleich zur Hilfe. Auf der Abrechnung werden deine Abschläge von der Gesamtrechnung z.B. als „Bereits geleistete Zahlung“ abgezogen. Manche Anbieter berechnen auch nur 11 Abschläge anstatt 12. Hier also nicht wundern. Das ist leider kein Versehen zu deinen Gunsten, sondern eine abrechnungsbedingte Besonderheit mancher Anbieter.

Abrechnung
Seite 1 einer Musterabrechnung
Abrechnung 2
Seite 2 einer Musterabrechnung

Solltest du weitere Fragen zu deiner Abrechnung haben helfen wir natürlich gerne weiter.

Schick uns einfach deine Abrechnung* per WhatApp, Mail oder über den Angebotsmanager

*Wir bitten um Verständnis, dass wir die Abrechnungsprüfung nur für Kunden und Neukunden anbieten können. Lass dir gleich ein Angebot erstellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.